In fürstlicher Umgebung

Putbus und Lauterbach

In nächster Nähe zu unserer Wasserferienwelt Rügen befindet sich eine der schönsten Städte Rügens: Die fürstliche Residenzstadt Putbus, auch genannt die „Weiße Stadt des Nordens“. Sie bildet das kulturelle Zentrum Rügens, mit einer Vielfalt an Theatervorstellungen, Konzerten, Kunstausstellungen und kleinen Galerien. Historische Orte, wie die Schlosskirche nebst Orangerie, der Marstall oder der Landschaftspark bieten hierfür ein herrliches Ambiente, das insbesondere im Frühjahr und Sommer verzaubert.

Von Putbus aus können Sie auch mit der berühmten Schmalspurbahn „Rasender Roland“ bis nach Göhren fahren oder eine Exkursion zur Insel Vilm mit dem Motorschiff „Julchen“ unternehmen. Fischliebhaber kommen beim Räucherschiff „Berta“ voll auf ihre Kosten, denn hier gibt es eine Auswahl an frischen, leckeren Fischbrötchen.

mehr Infos unter ruegen-putbus.de

Hier liegt die Wasserferienwelt: Ortsteil Lauterbach

Der Ortsteil Lauterbach, in dem auch unsere Wasserferienwelt liegt, ist Treffpunkt für zahlreiche Besucher, die das Meer lieben und am liebsten jede freie Minute am Wasser verbringen möchten. Idyllisch gelegen im Biosphärenreservat Südost-Rügen ist es jedoch vom üblichen Massentourismus verschont geblieben und ist daher ebenso ein Paradies für Ruhesuchende. Gleich hinter dem Badehaus beginnt die beinahe unberührte Halbinsel Goor, die mit ihren teils versteckten idyllischen Badeplätzen zum Erfrischen und ganzjährig zu entspannenden Spaziergängen einlädt.

Wenn Sie mehr über die Geschichte und Gegenwart Lauterbachs, der Umgebung, des Hafens und über unsere Wasserferienwelt wissen möchten, können Sie die Bücher von André Farin „Lauterbach – Rügens ältestes Seebad“ oder „Wilhelm Malte zu Putbus“ an der Rezeption erwerben.

Die Goor

Ein Stück heile Natur vor der Haustür

In unserer direkten Nachbarschaft liegt das Naturschutzgebiet Goor. Hier können Sie auf einem der schönsten Spazierwege der Insel, dem Pfad der Muße und Erkenntnis wandeln.