Barsch

Der Punk

Es gibt wohl kaum ein Gewässer wo man ihn nicht findet.

In den Boddenbereichen und auch der angenzenden Ostsee werden kapitale Exemplare regelmäßig gefangen. Zur kalten Jahreszeit ziehen sich große Schwärme in die Häfen zurück. Die Angelei direkt vom schwimmenden Haus ist in der Zeit von November-Februar besonders interessant.

Sobald es wärmer wird ziehen die Barsche in die Weiten des Boddens und auch an den Ostseeküsten ist die gezielte Barschangelei erfolgversprechend.

Am leichten Gerät macht die Barschangelei unheimlich Spaß. Wenn die Barsche im Hafen stehen, kann man viel experimentieren.

Jegliche Art der UL-Angelei (Ultra light) führt zum Erfolg.Im Sommer klappt das Jiggen mit überbleiten Ködern am Besten.

Das gesetzliche Mindestmaß für den Barsch beträgt 20cm,eine Schonzeit gibt es nicht.