Futterfisch #1

Der Hering gilt als DER Futterfisch schlechthin für alle in der Ostsee und in den Bodden heimischen Raubfische.

Für den Angler stellt er keine besondere Herausforderung dar.

Die riesigen Schwärme ziehen zum laichen in die flachen Boddenbereiche und werden mit dem Heringspaternoster gefangen.

März und April sind die Hauptmonate um den Silberlingen nachzustellen.

Der Hering hat kein Mindestmaß und keine Schonzeit.