Aktuelle Informationen (03.04.2020)

Liebe Skipper,

entsprechend der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein sind die im-jaich Yachthäfen Flensburg, Langballigau, Arnis, Kopperby und Eckernförde geschlossen.

In den im-jaich Yachthäfen in Gustow, Lauterbach und Waren gelten folgende Regelungen:

Die Sanitäranlagen bleiben geschlossen

Die Hafenmeisterbüros sind nur eingeschränkt geöffnet

Die Stege können zum Kontrollieren der Leinen betreten werden

Das Anlegen von Gastliegern ist untersagt

In der im-jaich Lloyd Marina in Bremerhaven haben wir vom Ordnungsamt Bremerhaven die Genehmigung erhalten, die Sanitäranlagen zu öffnen. Alle Nutzer müssen darauf achten, das nicht mehr als zwei Personen in einem Raum sind. Der Mindestabstand von 2,00 m muss beachtet werden.  Als Dauerlieger dürft Ihr auch auf dem Boot übernachten, Gruppen bis zwei Personen oder Familien mit Kindern sind erlaubt. Es dürfen keine Gruppenansammlungen von mehr als zwei Personen auf den Stegen oder an Land stattfinden. Gastlieger, die aus ihrem Heimathafen zu touristischem Zweck nach Bremerhaven kommen wollen, dürfen wir bis auf weiteres nicht beherbergen.

Wir bitten um Euer Verständnis, dass in der gegenwärtigen Situation auf Sicht navigiert werden muss. Sobald sich die Situation ändert und neue Informationen vorliegen, werden wir hier darüber berichten.

Wir hoffen sehr, dass der Ausbreitung des Virus Einhalt geboten werden kann, dass Ihr und Eure Familie gesund bleibt und – wenn auch verspätet – die Saison so früh wie möglich beginnen kann.

Mit besten Grüßen und Wünschen

Euer im-jaich Team



Inmitten des Müritz Nationalparks Willkommen im Heimathafen Waren Müritz

Das kleine Meer, wie die Müritz liebevoll genannt wird, gilt als Paradies zum Segeln und Motoryachting. Aber auch für Surfer, Wasserskier und Kanuten ist die Mecklenburgische Seenplatte ein traumhaftes Revier. In Waren begrüßen wir Euch im beliebtesten Yachthafen der mecklenburgischen Seenplatte - mit 160 Liegeplätzen an Schwimmstegen finden Dauerlieger und Gäste hier gleichermaßen entspannt Platz. Die Umgebung unseres Heimathafens Waren besticht durch eine liebliche Landschaft mit unzähligen Seen, saftigen Wiesen und ausgedehnten Wäldern. Unser Tipp: Tief durchatmen und sich einfach treiben lassen!



Aktuelle Preisübersicht Liegeplätze im Hafen Waren

Hier findet Ihr einen Überblick über die aktuellen Preise für die Liegeplätze in unserem Yachthafen. Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Änderungen behalten wir uns vor. Den verbindlichen Preis erhaltet Ihr mit der Antwort auf Eure Buchungsanfrage.


Schmuckstück an der Müritz Landgang

Die Stadt Waren liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte – einer einmaligen Region, die vor etwa 10 000 Jahren im Zuge der letzten großen Eiszeit entstanden ist. Das Abtauen der Gletscher hat zu der zerklüfteten, seenreichen Landschaft geführt, die mit ihren Wäldern und Mooren einen hohen Freizeitwert für Naturfreunde hat – und zu großen Teilen unter Naturschutz steht. Die Müritz ist der größte deutsche Binnensee, an den der Müritz-Nationalpark grenzt, der innerhalb Deutschlands ebenfalls den Flächenrekord hält. Nordwestlich von Waren ist zudem der Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide gelegen. 

Wer die Region erkunden möchte, kann dazu auch ohne Segel in See stechen: Mehrere Schifffahrtsgesellschaften unternehmen Rundfahrten auf der Müritz und den nah gelegenen Seen. Auch können Touristen Tagesfahrten bis nach Rheinsberg oder Plau am See buchen. Für Touren an Land erwartet Euch im Müritz Nationalpark ein weitläufiges Netz an Fahrrad- und Wanderwegen zu Beobachtungshütten und –türmen. 

Waren Müritz & Heilbad Müritz Nationalpark Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide


Lage und Anfahrt

Im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte könnt Ihr in Waren ideal das "kleine Meer", die Müritz, entdecken.