Aktuelle Informationen (03.04.2020)

Liebe Skipper,

entsprechend der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein sind die im-jaich Yachthäfen Flensburg, Langballigau, Arnis, Kopperby und Eckernförde geschlossen.

In den im-jaich Yachthäfen in Gustow, Lauterbach und Waren gelten folgende Regelungen:

Die Sanitäranlagen bleiben geschlossen

Die Hafenmeisterbüros sind nur eingeschränkt geöffnet

Die Stege können zum Kontrollieren der Leinen betreten werden

Das Anlegen von Gastliegern ist untersagt

In der im-jaich Lloyd Marina in Bremerhaven haben wir vom Ordnungsamt Bremerhaven die Genehmigung erhalten, die Sanitäranlagen zu öffnen. Alle Nutzer müssen darauf achten, das nicht mehr als zwei Personen in einem Raum sind. Der Mindestabstand von 2,00 m muss beachtet werden.  Als Dauerlieger dürft Ihr auch auf dem Boot übernachten, Gruppen bis zwei Personen oder Familien mit Kindern sind erlaubt. Es dürfen keine Gruppenansammlungen von mehr als zwei Personen auf den Stegen oder an Land stattfinden. Gastlieger, die aus ihrem Heimathafen zu touristischem Zweck nach Bremerhaven kommen wollen, dürfen wir bis auf weiteres nicht beherbergen.

Wir bitten um Euer Verständnis, dass in der gegenwärtigen Situation auf Sicht navigiert werden muss. Sobald sich die Situation ändert und neue Informationen vorliegen, werden wir hier darüber berichten.

Wir hoffen sehr, dass der Ausbreitung des Virus Einhalt geboten werden kann, dass Ihr und Eure Familie gesund bleibt und – wenn auch verspätet – die Saison so früh wie möglich beginnen kann.

Mit besten Grüßen und Wünschen

Euer im-jaich Team



Entspannung an der Schlei Willkommen im Heimathafen Kopperby

Unser Yachthafen in Kopperby liegt mitten im beliebtesten Wassersportrevier Deutschlands – als Ortsteil der Stadt Kappeln, zwischen Kappeln und Arnis. Die traumhafte Umgebung lädt zu Spaziergängen, Radtouren und Ausflügen entlang der Schlei ein: Zum Beispiel mit der Fähre nach Arnis, in die kleinste Stadt Deutschlands, oder nach Schönhagen an den ausgedehnten Ostseestrand. Bei dieser vielfältigen Landschaft ist es kein Wunder, dass das ZDF hier die perfekte Kulisse für die beliebte ZDF-Serie „Der Landarzt“ gefunden hat! Besonders in der Sommersaison werdet Ihr das entspannte Tempo des Ortsteils Kopperby zu schätzen lernen: Von Anfang April bis Ende Oktober könnt Ihr die Schönheit der Schlei in Ruhe genießen.



Aktuelle Preisübersicht Liegeplätze im Hafen Kopperby

Hier findet Ihr einen Überblick über die aktuellen Preise für die Liegeplätze in unserem Yachthafen. Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Änderungen behalten wir uns vor. Den verbindlichen Preis erhaltet Ihr mit der Antwort auf Eure Buchungsanfrage.


Ein Ort für Romantiker Landgang

Ein pittoreskes Stadt- und Landschaftsbild erwartet Euch rund um den Kappelner Ortsteil Kopperby. Wer die Natur genießen möchte, kann dies zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit einem Bad im Meer tun. Der Weidefelder Strand wird im Sommer von der DLRG überwacht und ist ein beliebtes Ziel für Badegäste aus der Umgebung.

In Kappeln lockt ein Bummel durch die beschaulichen Straßen mit ihren ansehnlichen Bauten, vielerlei Geschäften und Cafés. Gemäß dem Kappelner Sprichwort „Sage Kappeln nie Adieu ohne einen Aal von Föh“ lohnt sich auch ein kleiner Abstecher in die Traditionsräucherei, die auch über eine Terrasse mit Hafenblick verfügt. Wer Lust auf eine Besichtigungstour hat, kann im Museumshafen liebevoll restaurierte Traditionsschiffe bewundern – die ältesten Schiffe sind über hundert Jahre alt. Der Museumshafen ist auch der perfekte Aussichtspunkt, um die zweiflügelige Klappbrücke über der Schlei zu bewundern, die sich stündlich öffnet. Oberhalb des Stadtkerns liegt die Mühle „Amanda“, in der die Touristeninformation sowie das standesamtliche Trauzimmer der Stadt Kappeln untergebracht sind. 

Stadt Kappeln


Lage und Anfahrt

Unser Yachthafen in Kopperby liegt mitten im beliebtesten Wassersportrevier Deutschlands an der Schlei.